PNG Port Moresby

Familie Proß lebt und arbeitet seit 2016 in Papua-Neuguinea’s Hauptstadt Port Moresby. Zu ihrem Aufgabenschwerpunkt gehören die Mitarbeiterbegleitung und Kirchenbetreuung im Projekt “shape life”. “shape life” heißt „Leben formen” und möchte lokalen Kirchengemeinen in den Elendsvierteln “Settlements” genannt helfen, ganzheitliche Veränderung in der Community zu schaffen mit dem Hauptanliegen auf Kindern.
Kinder werden kaum wertgeschätzt! Knapp die Hälfte der Einwohner Papua-Neuguinea’s sind unter 18 Jahren. Kriminilatät und Armut tut ihr Übriges.

Im Oktober 2018 wurden Seppo & Kathi eine Tochter geschenkt: Nila. Seither sind sie als Familie in Neuguinea und versuchen Menschen wertzuschätzen und ihnen ihr Potential aufzuzeigen.

Die Arbeit in den Settlements begann in den 1990-er Jahren und erfuhr eine besondere Prägung von Familie Chris & Tine Urschitz aus Österreich. Familie Proß dankt der Liebenzeller Mission Österreich für die gewachsene Freundschaft und für die langjährige Unterstützung!

Vielen Dank, dass Sie auch weiterhin die Arbeit in den Settlements von Port Moresby im Gebet begleiten.

Weitere Info’s über Ehepaar Proß findet sich auch auf deren Blog: www.pross-png.jimdo.com