Land & Leute

PAPUA NEUGUINEA

Die Insel liegt südlich des Äquators und hat etwas mehr als fünf Millionen Einwohner. Ein einzigartiges Phänomen in PNG sind die 1000 Stämme und 862 Sprachen. Die extremen Landschaftsformen machen das Land schwer zugänglich und fördern den Separatismus. Über 87 % der Bevölkerung kann weder lesen noch schreiben. Sie sind geprägt durch Magie, Anrufen der Geister der Verstorbenen, das Einhalten unzähliger Tabus, Todeszauber und Blutrache.

Ambunti

Die Ostsepikprovinz ist fast so groß wie Österreich. Weite Teile davon sind Sumpflandschaften und nur schwer zugänglich. In diesem Gebiet lebten und arbeiteten Friedemann und Elfriede Urschitz neun Jahre. Mit ihren 3 Kindern wohnten sie auf der Station Ambunti am Sepikfluss. Von hier aus besuchten sie die Menschen in der Umgebung und halfen auf vielfältige Weise. Nach Ambunti selbst gibt es keine Straße. Die Station und einige Dörfer in der Umgebung sind nur mit Motorbooten auf
dem Fluss erreichbar. Andere Wohnsiedlungen haben eine Buschlandepiste und können mit einem kleinen Missionsflugzeug angeflogen werden. Viele Dörfer und Weiler kann man jedoch nur zu Fuß auf oft mühsamen, tagelangen Märschen erreichen. Mittlerweile sind einige Bereiche der Arbeit in den Händen der einheimischen Mitarbeiter von PIM (Pacific Island Ministry). Diese Mitarbeiter tun einen großartigen Dienst in dieser herausfordernden Situation. Sie sind jedoch auf Ermutigung und Unterstützung angewiesen.