Bericht vom Besuch im Shape Life Projekt Papua New Guinea


Veröffentlicht am: 10. 3. 2018

Das Slum Projekt „Shape Life“ der Liebenzeller Mission in der Hauptstadt Port Moresby wird von Ehepaar Proß geleitet. Sie bieten regelmäßig Kinderprogramme an mit Spielen, biblischen Geschichten, aber auch regelmäßigen Religionsunterricht in verschiedenen Schulen.
Ich war sehr beeindruckt, mit welcher Begeisterung die Kinder und Jugendlichen bei diesen wöchentlichen Programmen dabei waren. Für viele sind diese Programme nicht nur ein Fixpunkt in ihrem Alltag geworden, sondern auch eine grundlegende Lebensveränderung und neue Perspektive für ihr Leben.
Eine besondere Freude und Dankbarkeit erfüllte mich, als ich Akso und Jenny aus Morata getroffen habe. Dieses einheimische Ehepaar war seit Beginn dieses Projektes dabei. Welch ein Geschenk, dass sie trotz vieler Widrigkeiten und einfachsten Möglichkeiten treu dabei geblieben sind.
Schön zu sehen, dass der Same der vor vielen Jahren ausgestreut wurde, gute Früchte trägt und dass diese Arbeit fortgesetzt wird.
Vielen herzlichen Dank für jede finanzielle Unterstützung und alle Gebete.

Friedemann Urschitz / Missionsleiter