Sebastian Urschitz in Mikronesien


Veröffentlicht am: 1. 6. 2016

sebastian_werkstattDie letzten 2 Jahre habe ich in Zell am See in einem kleinen Betrieb  als Luftfahrzeugtechniker gearbeitet. Ich habe dort meine restlichen Prüfungen und die Arbeitspraxis abgeschlossen und habe nun die volle Mechaniker Lizenz. Nun steht wieder ein neues Kapitel in meinem Leben an.

Von 2. Mai bis 6. Juli werde ich erneut einen Kurzeinsatz gemeinsam mit  LMÖ (Liebenzeller Mission Österreich)  und PMA (Pacific Mission Aviation) auf der Insel Yap/Mikronesien machen. Dort werde ich, wie vor 2 Jahren, wieder im Hangar mitarbeiten und mithelfen, wo es nötig ist. ( Kinderarbeit, Gemeindearbeit, missionarische Einsätze). Ich freue mich über jede Unterstützung und jedes Gebet für diesen  Einsatz.

Ab Herbst werde ich dann eine Bibelschule besuchen. Ich möchte Gottes Wort besser kennen lernen  und im Glauben weiter wachsen. Und ich möchte lernen dies auch an andere Menschen weiter zu geben. Ab September 2016 starte ich voraussichtlich in Bad Liebenzell mit dem Studium der  Interkulturelle Theologische Akademie (kurz ITA). Ich bin schon recht gespannt was ich alles mit Jesus die nächsten Wochen erleben werde

Be blessed,

Sebastian Urschitz